MA RION   FiLZEK

PHILOSOPIE

Über die Arbeit von Marion Filzek

- Papier ist das zentrale Medium.

- Freiheit und Ästhetik  ist das  zentrale Bedürfnis,

mit der  Notwendigkeit, im Gestalterischen Ausdruck zu finden.

Am Anfang ist die Zeichnung.

In ihr findet man seine ureigene Sprache.

Mit minimalen Mitteln kann hier eine Spur verfolgt werden.

Auf gesammeltem, gefundenem Papier ergeben sich weitere Begegnungen

von Materialien, Formen, Farben und Ausdrucksmöglichkeiten.

Bilder auf Leinwand entstehen und sind als Erweiterung eines

Auseinandersetzungsprozesses zu sehen,

mit der teilweise bewußten Beschränkung auf das Zweidimensionale.

Es folgen Objekte und Skulpturen

und das technische Element der Fotografie fließt mit ein.

Ein entscheidendes Thema in den Arbeiten stellt somit die “Nachhaltigkeit” dar. Nachhaltigkeit hinsichtlich der Materialauswahl sowie als geistiger Unterbau. So entstanden zahlreiche Serien in denen das Element der Nachhaltigkeit zu finden ist.
Zuletzt  Aktualisiert 01/2018
Impressum